INDUSTRIE-/GEWERBEBODENSANIERUNG

SCHNELLES HANDELN SENKT KOSTEN

Tonnenschwere Lasten, aggressive Chemikalien: Ein Industrieboden ist extremen Belastungen ausgesetzt. Seine Beschaffenheit beeinflusst maßgeblich die Produktion, die Sicherheit am Arbeitsplatz und den optischen Eindruck.

Egal ob Stahlbeton-, Vakuum- oder Gussasphaltboden, Magnesitboden oder Estriche – alle Gewerbeböden müssen für die Hallennutzung ausgelegt sein und hohen Anforderungen genügen. Sie müssen eben und rutschhemmend sein, um Unfälle zu vermeiden, ableitfähig und dicht, um Gewässerschutzauflagen zu erfüllen. Sie dürfen keine defekten Fugen oder gar Risse aufweisen, durch die Wasser eindringen kann, und müssen sich leicht reinigen und dekontaminieren lassen.

Optimale Lichtreflexion senkt die Beleuchtungskosten, klare Kennzeichnungen sorgen für die sichere Führung von Material und Personen. So spart ein perfekter Industrieboden Kosten, steigert die Produktivität und senkt Ausfallzeiten.

Mit Rissen und Ausbrüchen ist nicht zu spaßen. Handeln Sie frühzeitig! So vermeiden Sie Sanierungsstau und hohe Folgekosten. Mit K-T-K haben Sie erfahrene Experten für Industrieböden an Ihrer Seite. Modernste Verfahren, zertifizierte Materialien, erstklassig qualifizierte Fachkräfte, optimale Abläufe – alles aus einer Hand: termingenau und kostensicher.

Qualität
  • Komplettinstandsetzung mit eigenem Fachpersonal
  • zertifizierte Fachplaner für Betoninstandhaltung
  • zertifizierte Fachingenieure für Beton- und Industrieböden
  • Einsatz langlebiger Qualitätsprodukte
  • Zusammenarbeit mit den namhaftesten Laboren und Instituten
Service
  • Ausführung an Wochenenden und Feiertagen
  • Reparaturen über Nacht
  • staubarmes Arbeiten und schnelle Nutzbarkeit der Flächen
Sicherheit
  • Fremdüberwachung durch den TÜV bei Anforderungen nach § 19 WHG
  • doppelte Gewährleistung durch die Einbindung des Herstellers
  • Budgetsicherheit durch Festpreisvereinbarung
  • Wartung und jährliche Begehung

Zertifiziert. Transparent. Budgetsicher.

UNSERE SCHADENANALYSE

Was ist sanierungsbedürftig und wo genügt eine Reparatur?

Welche Kosten fallen an?

Welche Schäden haben Priorität?

Und: Wie laufen die Instandhaltungsarbeiten möglichst störungsfrei ab?

Risse und Ausbrüche im Beton? Fragen Sie uns frühzeitig um Rat.

Wir informieren Sie übersichtlich und konkret in einer detaillierten Schadenanalyse. Auf dieser Grundlage erstellen wir ein verlässliches strategisches Sanierungskonzept. Durch eine gezielte Reparatur können Sie aufwendige Folgesanierungen vermeiden.

MEHR ÜBER DIE K-T-K-SCHADENANALYSE FÜR INDUSTRIE- UND GEWERBEBÖDEN

SANIERUNGSBEISPIELE

K-T-K hat langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Sanierung von Industrieböden – von der kleinen Produktionshalle bis zum großen Konzern. Unsere Kunden schätzen K-T-K als zuverlässigen und kompetenten Partner: flexibel, innovativ und mit dem Anspruch, beste Qualität zu liefern. Leistungen, die das K-T-K-Team mit Freude und Engagement umsetzt. Wir zeigen Ihnen gern eine Auswahl unserer Sanierungsprojekte:

Flughafen Düsseldorf GmbH
Flughafen Hangar, Halle 8 (Düsseldorf)  > 3.000 m²

Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG
Möbelindustrie, Fertigungshalle (Brilon) > 1.000 m²

Murtfeld Kunststoff GmbH & Co. KG
Kunststoff-Verarbeitung, Industrie- und Produktionshalle (Dortmund) > 3.000 m²

ThyssenKrupp Rothe Erde GmbH
Schwerindustrie, Industrie- und Produktionshalle (Lippstadt) > 5.000 m²

Infineon Technologies AG/AEG
Elektro- und Halbleiterindustrie (Warstein) > 5.000 m²

Glaskoch B. Koch jun. GmbH & Co. KG
Glasindustrie, Lager- und Produktionshalle (Bad Driburg) > 5.000 m²

OBI
Handel, Einzelhandelsflächen (Kamp-Lintfort) > 5.000 m²

Martinrea Honsel Germany GmbH
Schwerindustrie, Automobil-Zulieferer (Meschede) > 10.000 m²

HAI Extrusion Germany GmbH
Auto-Motiv, Automobil-Zulieferer Industrie (Soest) > 3.000 m²

Hagebau GmbH & Co. KG
Hagebaumarkt (Ratingen) > 5.000 m²